Anfrageassistent:

a stickl gian

Wir bieten den geeigneten Ausgangspunkt für Ihre Wanderungen in den Sarntaler Alpen. Hier einige Wandervorschläge:

• Skihütte - Stoanerne Mandln - Skihütte: Mystischer Aussichtpunkt mit einem 360 Grad Blick in Richtung Dolomiten, Ortlergebirge und Ötztaler Alpen. (Weg: 2,11. Gesamtdauer: 2,5h)

• Skihütte - Karkofel - Kreuzjoch - Kuhseite - Opferwank - Skihütte: Abwechslungsreiche Wanderung entlang des Europäischen Fernwanderweges (2,4,15,2A. Gesamtdauer: 4,5h)

• Skihütte - Opferwank - Öttenbacher Alm - Meran 2000 - Kuhseite -Skihütte: Abwechslungsreich Rundwanderung entlang des Europäischen Fernwanderweges bis zum Fuße des Ifingers (2A,14,3,2A. Gesamtdauer: 4h)

• Sarnthein – Sarner Skihütte – Stoanerne Mandln – Jenesier Jöchl - Putzen Kreuz – Putzenhöfe – Sarnthein.

• Start- oder Endpunkt der Sarner Hufeisentour: Bei Wanderfreunden besonders beliebt ist die Hufeisentour in den Sarntaler Alpen, die Sie von Gipfel zu Gipfel und von Hütte zu Hütte in der atemberaubenden Bergwelt des Südtiroler Sarntals führt. In sieben Tagesetappen wandert man zum Großteil durch eine urige, naturbelassene Gegend, wie man sie ansonsten nur selten im Land findet. Die Tour zieht sich auf fast gleich bleibender Höhe durch die Alpen, birgt keine besonderen Schwierigkeiten in sich, ist aber konditionsstarken Wanderfreunden vorbehalten, schließlich ist man 7 Tage unterwegs.